Bürokratieabbau und mehr Gerechtigkeit

Es gibt ca. 60 unterschiedliche Sozialleistungen. Von den meisten hat man noch nie gehört. Alle werden nur auf Antrag gewährt. Dadurch gibt es eine riesige Sozialbürokratie. Menschen trauen sich nicht, schämen sich oder sind unwissend darüber, dass ihnen etwas zusteht. Ein Bedingungsloses Grundeinkommen könnte alle Sozialleistungen, die unterhalb dieses Betrages liegen, ersetzen. Merkwürdige Diskussionen, ob nun der freiwillige Feuerwehrmann, aber nicht die pflegende Tochter einen halben Rentenpunkt als Anerkennung gutgeschrieben bekommt oder ob man nach 45 aber nicht nach 44 Jahren eine Grundrente erhält, hätten sich damit erledigt. Ein bGE bekommt einfach jeder! Das ist gerecht.